Book of Demons. Der nicht mehr ganz so geheime Geheimtipp.

  • Book of Demons/Return 2 Games


    Vor kurzem habe ich mir das Spiel Book of Demons nach langem überlegen gekauft.

    Viel erwartet habe ich offen gesagt nicht und habe für den Preis von 21,99€ eigentlich sogar mit einer Enttäuschung gerechnet.

    Durch die vielen positiven Reviews habe ich mich aber doch dazu hinreißen lassen es zu kaufen und ich bin schwer begeistert von diesem Spiel.

    Ich werde also hier eine kleinigkeit zum Spiel schreiben damit mal ein bisschen Aktion ins Forum kommt.

    Außerdem stelle ich euch grob das Konzept des Entwicklers vor was sehr interessant ist und uns viele gute Spiele beschert,

    Vorausgesetzt die Qualität der Spiele bleibt auf diesem Level.


    Also erst einmal zum Spiel.

    Book of Demons ist eine Hommage an Diablo 1 und das merkt man schon beim Anblick der Stadt.

    Von dem falschen Deckard Cain bis hin zur Kapelle erinnert dort schon alles sehr stark an Diablo.

    Auch die Lebens- und Manaanzeige sind sichtlich davon Inspiriert.

    Mehr möchte ich euch davon nicht erzählen um nichts zu Spoilern.


    Die große Neuerung ist das Kampfsystem.

    Ihr habt kein Gear im herkömmlichen Sinne ,sonder Karten.

    Die grünen Karten sind dabei das was Gear am nächsten kommt, man muss allerdings dafür Mana reservieren um ihren Effekt zu bekommen.

    Rote Karten sind Consumables und blaue Karten sind Skills.

    Ihr startet mit 3 Kartenslots, die man gegen Gold aber erhöhen kann, aber ohne Karten. Die müsst ihr im laufe des Spiels erst finden.

    Der Rest ist nichts neues, Ihr klick auf den Feind den ihr angreifen möchtet und mit den Zahlen von 1 - 0 benutzt Ihr eure Skills.


    Der Vorteil der sich daraus ergibt ist das man sich nicht verskillen kann.


    Eine Sache die noch besonders hervorsticht ist das Flexiscope(tm) .

    Damit kann man einstellen wie viel Zeit man hat und das Abenteuer dann in kürzeren oder längeren Abschnitten spielen,

    bei mir ist es aktuell zwischen 10 Minuten und 60 Minuten einstellbar.


    Auf die Klassen will ich gar nicht so genau eingehen aber sie trotzdem einmal erwähnen.

    Es gibt Krieger, Schurke und Magier.

    Krieger und Magier spielen sich genau so wie es die meisten wohl vermuten.

    Schurke spielt sich eher wie ein Jäger/Waldläufer.


    Soviel erstmal zum Spiel. Jetzt zum Entwickler selbst.

    Hier wird es richtig Spannend.

    Der Entwickler heißt Thing Trunk und das Projekt rund um Book of Demons trägt den Namen Return 2 Games.

    Es sollen insgesamt 7 Spiele rauskommen die alle auf einem Klassiker basieren.

    Das erste Buch: Book of Demons ist wie oben beschrieben eine Hommage an Diablo

    Das Zweite Buch: Book of Aliens (meh als der Titel ist derzeit nicht bekannt ,aber einige vermuten X-COM/UFO )

    Das dritte Buch

    Das vierte Buch

    Das fünfte Buch

    Das sechste Buch

    Das siebte Buch


    Man kann dabei in jedem "Buch" Avatare freischalten . Wie das ganze dann Spielübergreifend aussieht bleibt abzuwarten.


    Zu guter letzt noch einmal ein Video vom Entwickler wo er das Konzept vorstellt.


    Das war es erstmal von mir.

    Wenn ihr noch fragen habt stellt sie einfach und ich werde versuchen sie zu beantworten.


    MFG

    Xiro/Dennis